Das sind wir!

Als Familienbetrieb verarbeiten wir seit über 100 Jahren den Rohstoff unserer Region: Aus Ton wird Steinzeug. Wir leben eine von Generation zu Generation weitergegebene Handwerkskultur. Mit einem gewissen Stolz schauen wir auf unsere Produkte, auf deren Wertigkeit und Qualität. Seit jeher arbeiten wir für den Moment, in dem Sie dies mit Ihren eigenen Händen spüren.

Wir sind ein Kleinbetrieb und legen in unser Firmenkultur Wert auf familiäre Strukturen und Verlässlichkeit. Unsere Produktion ist Handwerk. Sie geschieht ausschließlich vor Ort, unsere Wertschöpfungskette ist kurz, nachhaltig und regional. Ein Stamm aus namhaften Geschäftskunden vertraut uns seit Jahrzehnten. Wir vertreiben unsere Produkte aber auch direkt.

Herstellungsprozess

Für unsere mit handwerklicher Sorgfalt und Liebe zum Detail gefertigten Produkte verwenden wir nur hochwertige, natürliche Materialien:

TON – Seit der Gründung leben und arbeiten wir an dem Ort im Westerwald, wo auch der Rohstoff Ton für die Produkte gewonnen wird. Unsere Auswahl des Rohstoffes setzt hohe Masse an Qualität für den Endverbraucher*in.

OFFENES FEUER – Dickwandig, dicht gesintert und bei 1.250 °C im offenen Feuer gebrannt, sind unsere Produkte äußerst langlebig und zeichnen sich durch hohe Belastbarkeit im Gebrauch aus: mikrowellengeeignet, kantenstabil, backofen- und spülmaschinenfest.

DEKORE UND GLASUREN – Unsere Glasuren und Dekore werden in eigener Hand hergestellt und gestaltet. Sie sind Lebensmittelecht, zeichnen sich durch eine hohe Belastbarkeit im Gebrauch aus und sind physiologisch unbedenklich.

Unsere Glasuren sind zertifiziert und entsprechen den aktuellen REACH Bestimmungen. Ganz bewusst verzichten wir auf Chemikalien wie Blei, Cadmium und Zinn.

„Wir haben die Vergangenheit hinter uns, und die
Zukunft vor uns!”

Firmengeschichte

Die Aufbewahrung von Lebensmitteln in Tongefäßen prägt als durchgehendes Thema die Firmengeschichte. Seit der Gründung im Jahre 1919 lebten und arbeiteten die Familien vor Ort. In den ersten drei Generationen stand die Funktionalität der Produkte im Zentrum des handwerklichen Schaffens. Wasser- und Schnapskrüge waren Hauptbestandteil der Produktpalette.

Im Jahr 1978 übernahm Keramikingenieurin Stephanie Pfeiffer-Gerhards den Betrieb und bereicherte ihn mit einem hohen Anspruch an Gestaltung. Die Produkte bekamen über ihre Funktionalität hinaus nun auch ihre Besonderheit. Damit einher ging auch eine Entwicklung hin zu Produkten für das Wohnambiente. Ob Lebensmittelaufbewahrung oder Wohnkultur: Alle Produkte eint die Philosophie einer besonderen Wertigkeit. Ausgehend von einem regional geprägten Handwerksbetrieb gelang so der Sprung zu einem familiären Kleinunternehmen aus dem Segment der Wohnkultur, dem namhafte Großkunden seit Jahrzehnten vertrauen.

Nachhaltigkeit

Keramik ist ein Naturprodukt und dient zur nachhaltigen Aufbewahrung.

Der Herstellungsprozess von Keramik lässt bis zum Brand die Wiederverwendung der Rohstoffe zu. Der Gebrauch  dieses Naturproduktes dient der nachhaltigen Aufbewahrung von Lebensmitteln.  Wir lieben unsere Erde und möchten unseren Beitrag dazu leisten, schonend mit ihren Ressourcen umzugehen. Deshalb verzichten wir bei der Verpackung unserer Ware weitestgehend auf Plastik und sind immer wieder auf der Suche nach umweltschonenden Alternativen. Unsere Öfen werden regelmäßig neu gedämmt und die Abwärme als Heizwärme genutzt.